Jagdhornbläser und Brauchtum


Manchmal ist es nicht einfach, den richtigen Ton zu treffen. Dass unsere Bläsergruppe diese Disziplin meisterlich beherrscht, zeigen die zahlreichen Auszeichnungen und Goldmedaillen.



Die Gründung der Bläsergruppe bei den Wegscheider Jägern lässt sich bis vor das Jahr 1961 unter dem damaligen Kreisgruppen-Vorsitzenden Kurt Erhart zurückverfolgen. Dokumentiert wird dies mit einer Kopie der Anmeldung zu einem Bläserwettstreit am 7. Mai 1961 in Klinglbach, Landkreis Bogen. Die damaligen Bläser sind alle namentlich aufgeführt mit Josef Anetzberger, Heinz Heise, Alois Hirsch, Othmar Loistl als Leiter, Fritz Pongratz und Konrad Steinberger, alle damals beschäftigt beim Graphitwerk Kropfmühl. In seiner Position als Direktor des Graphitwerkes ließ Kurt Erhart seiner Bläsergruppe selbstverständlich jede notwendige Unterstützung zukommen. Im Laufe der Jahre gesellten sich Bläser aus dem Wegscheider Raum dazu. Diese hatten unter Anleitung eines auswärtigen Jagdgastes, der sich regelmässig in Frickenhammer aufhielt, bereits Erfahrung gesammelt, auf dem Parforcehorn zu blasen. Von da an wurde erstmals neben Fürst-Pleß und Parforce in der "B-Stimmung" auch mit reinen umschaltbaren Parforcehörnern in der Stimmung "Es" geübt und etwa ab 1980 blies man bereits die jährlichen Hubertusmessen von Stief in "Es" auf Parforcehörnern. Im Jahr 2000 formierte sich eine eigenständige reine Parforcehorn-Bläsergruppe in "Es" neu unter dem damaligen Leiter Hans Kurzbeck und seit 2005 leitet Alois Rosenberger die Gruppe. Die Wegscheider Parforcehornbläser nahmen regelmäßig an Landes-, Bundes- und internationalen Bläserwettbewerben teil und erreichten jedes Mal den Rang "Gold" in der Wertung. Mittlerweile sind die Wegscheider Parforcehornbläser als Aushängeschild der Jägerschaft Wegscheider- Land e V. eine gefragte Bläsergruppe, deren Leistungen auch überregional Anerkennung finden. Dies ist ein Verdienst aller aktiven Bläser, die Freude am Jagdhornblasen mit Kameradschaft und aktiver Jagd verbinden. Als derzeitiger Vorsitzender der Jägerschaft Wegscheider - Land e V. und Leiter der Bläsergruppe blickt Alois Rosenberger mit Stolz und Anerkennung auf die Leistungen seiner Parforcehornbläser.


Unsere Bläser nach Stimmen