Begleithunde


Begleithundekurs

 Termine werden in der Rubrik Aktuelles bekanntgegeben.


Die Jägerschaft Wegscheider - Land e. V. bietet für Nicht- Jäger und Hundebesitzer Begleithundekurse an. Ziel ist es, den Hundebesitzern das sicheres Führen und Lenken des Hundes zu lernen. Somit wird ein vertrauensvolles und entspanntes Zusammenleben von Mensch und Tier möglich. Die Begleithundeausbildung ist eine Grundlagenausbildung, wobei folgende Übungen im Vordergrund stehen:

  • Gehen bei Fuß ( mit und ohne Leine )
  • Verschiedene Gangarten mit Richtungswechsel ( mit und ohne Leine )
  • Gehen durch eine Gruppe
  • Platz auf Sicht- und Lautzeichen ( auch auf Entfernung )
  • Ablegen unter Ablenkung ( eine Gruppe Menschen geht vorbei )
  • Ablegen und außer Sicht gehen
  • Weiterhin gehört zu diesem Lehrgang ein Verkehrsteil, bei dem der Hund beweisen muss,dass ihn weitere Hunde, Jogger,  Radfahrer usw. nicht ablenken

Durch die Gruppensituation wird zusätzlich das Sozialverhalten des Hundes geschult. Der Hund lernt stressfrei auf fremde Menschen und Artgenossen zu reagieren.

Die Ausbildung wird durch das Ablegen der Dressurprüfung abgeschlossen.